Die Geschichte der "Ersten Österreichischen Glanzstoff Fabrik in St. Pölten". Vom technischen Genie zur Umweltverschmutzung, vom Arbeitsplatzgaranten zum Ärgernis - die Entwicklung der legendären "Glanzstofffabrik" in St. Pölten. Das Werk in St. Pölten ist seit 2008 geschlossen, aber die Glanzstoff-Gruppe, die zum Marktführer geworden ist, ist ein globales und nach wie vor erfolgreiches Unternehmen mit Standorten in der Tschechischen Republik, Luxemburg, Italien und China. Auf dem Gelände der ehemaligen Fabrik entsteht der wahrscheinlich größte Stadtteil der niederösterreichischen Hauptstadt.